Mein erster Fetisch Sex

Heute gibts wieder ein Leserbrief zu einem Dating Thema, zu welchem viele noch etwas Berührungsängste haben. Genau so ging es auch unserem Leser Bernd – aber lest selbst:

Treff das Gothic Girl zum Sexdate
Heißes Gothic Girl mit dicken Titten

Ich war beruflich in Berlin unterwegs. Abends traf ich mich mit einem Kumpel aus der Schulzeit, der mir unbedingt ein paar Szenen-Kneipen zeigen wollte. Da ich den nächsten Vormittag keine Termine hatte, lies ich mich auf das Abenteuer ein.

Nach ein paar Warm-Up Bierchen landeten wir in einem Gothik Schuppen. Ich wusste zwar, was das ist, hatte aber bisher noch nie einen solchen Laden besucht. Und was soll ich sagen – mir gefiel, was ich da sah. Viel enger Lack und Leder, das sah schon irgendwie geil aus und machte mich an, obwohl ich normaler Weise nicht auf solch einen Fetisch stehe.

Irgendwie schien mein Blick zu notgeil zu sein, denn auf einmal kam die eine Maus auf mich zu und setze sich zu mir an die Bar. Da ich schon ein paar Bier intus hatte, konnte ich mich kaum beherrschen und blickte ihr andauernd auf ihre dicken Titten. Sie bekam das natürlich mit und lächelte mich an.

Fetisch Sex im Hinterzimmer

Nach einigem hin und her fragte sie mich plötzlich, ob sie mir die dunkle Seite Berlins etwas zeigen sollte. Ich hatte schon einen Verdacht, worauf sie hinaus wollte: Irgend etwas extremes, vermutlich irgend ein dunkler Fetisch Sex.

Unter normalen Umständen hätte ich mich jetzt aus dem Staub gemacht. Zum Glück war es an dem Abend anders und ich sagte zu. Wenig später führte sie mich in ein Hinterzimmer von der Kneipe – einem düsteren Raum, mit einer Art Streckbank, einem Kreuz und diversen, teils Angst einflößenden Sexspielzeugen.

Sie schien meine Unsicherheit zu spüren. Denn sie begann mich sanft, aber trotzdem bestimmend, in Richtung Andreas-Kreuz zu führen und mich dann auszuziehen. Was ich dann erlebte, war so ziemlich das geilste sexuelle Erlebnis, was mir seit vielen Jahren vorgekommen ist.

Es gibt meiner Meinung nach kein typisches Date. Vor allem dann nicht, wenn es man sich mit Leuten trifft, die auf einen bestimmten Fetisch stehen. Warum ich an diesem Abend Sex hatte? Ganz sicher bin ich mir nicht. Ich denke aber dass es auch daran gelegen hat, dass ich an dem Abend einfach locker und für neues aufgeschlossen war. Natürlich war es sehr hilfreich auf eine Frau zu treffen, die sich und ihre Reize gerne präsentiert 🙂

Ein Gedanke zu „Mein erster Fetisch Sex“

  1. Du hast ja recht, dass man aufgeschlossen sein muss. Aber der Fetisch Sex den du da hattest, das ist ja kein klassisches Sexdate. Zum Dating Sex verabredet man sich erst mal und dann sind beide Seiten oft so nervös, dass man gar nicht weiß, wie das mit dem Sex los gehen soll. Also da ist schon ein Unterschied zwischen so spontanen Erlebnissen und einem Sex Date.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.